„Kippel, Kunst und Klönen“

„Kippel, Kunst und Klönen“

GEW KV Ausflug am 10.07.2021

 

Bei angenehmen 23 Grad wanderten 33 Mitglieder und Gäste des GEW Kreisverbandes Büdingen von Nidda über den Schlangenweg und den „Kippel“ nach Bad Salzhausen zur Kunst, wo sie an einer Führung durch den Skulpturenpark teilnahmen.

Matthias Weidmann, Vorsitzender des Kunstvereins Bad Salzhausen, weihte die Gruppe kompetent und wortgewandt in die Geheimnisse einiger Kunstobjekte im Skulpturenpark ein.

Im Mittelpunkt standen Kunstobjekte des in Geiß-Nidda wohnhaften Künstlers Stephan Guber sowie Objekte namhafter Schweizer Künstler, die der Kunstverein nach Bad Salzhausen geholt hatte.

Im Anschluss konnte die Gruppe ein Kaffee- und Kuchenpicknick im unteren Park genießen.

Den Abend ließ der GEW Kreisverband mit Grillen und Klönen, nach einer Wanderung durch Geiß-Nidda und über den Segelflugplatz, am Gymnasium Nidda mit Blick auf den Paddelteich gemütlich ausklingen.

Endlich wieder etwas Normalität!